Sie sind hier: Erleben » Sternegucken

Sternegucken

Von Mondnächten und Sternenzauber

Nicht nur bei Tageslicht beeindruckt die Rhön als Land der offenen Fernen, sondern gerade auch die sternreichen Rhöner Nächte verzaubern den Betrachter. 

Zum Träumen schön ist der nahezu natürliche Nachthimmel der Rhön in klaren mondlosen Nächten wo einige tausend Sterne, die Milchstraße, das Zodiakallicht und weitere Himmelsobjekte sichtbar werden.

Im Sommer 2014 hat die Rhön von der International Dark Sky Association (IDA) den Titel „Sternenpark“ erhalten. Das ist eine hohe und besondere Auszeichnung, da es weltweit nur neun solcher Dark Sky Reserves gibt. Damit ist das in vieler Hinsicht als modellhaft geltende UNESCO-Biosphärenreservat Rhön um eine Dimension reicher geworden. 

Laut National Geographic zählt die Region sogar zu den acht besten Orten weltweit um den Sternenhimmel zu beobachten.

Hier finden Sie den Sternenparkflyer mit aufgedruckten Sternenkarten zu allen vier Jahreszeiten.

Kommt mit auf eine Reise zu den Sternen - Urlaubsangebote

Damit geht der Urlaubstag auch nach Sonnenuntergang weiter. Denn hier bei uns können Sie nachts romantische Stunden verbringen um sich beim Blick in den Himmel in den Weiten des Alls zu verlieren…

Passend zum Thema haben wir ein "Sternenzaubermenü" mit 5 Gängen kreiert (49 Euro pro Person). Seien Sie gespannt auf kreative Gerichte, die das Thema spielerisch aufnehmen. Eine Voranmeldung hierfür ist unbedingt erforderlich. Rufen Sie uns einfach an, Tel. 036964-82346.

Außerdem haben wir mit unserem Rhöner Sternenwagen - einem Mobile Home - ein ganz besonderes Übernachungssangebot geschaffen. Schlafen unter dem Sternenhimmel - was gibt es schöneres? Romantischer geht es kaum. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Weitere Infos zum Sternenpark Rhön finden Sie auf der Website vom Sternenparkverein. Hier gibt es viele buchbare Angebote zum Thema: Sternenparkführung, Sternguckerwanderung, Astronomischer Abendspaziergang, Mondlichtwanderung und Vorträge. Diese können individuell gebucht werden unter Tel. 0800–971 9772 bzw. per E-Mail info@sternenpark-rhoen.de

Das Planetarium am Burgsee in Bad Salzungen bietet regelmäßig interessante Veranstaltungen an. Infos unter Tel. 03695-55371.

Die Rhön – das Fenster zum Universum

Licht hat eine besondere Bedeutung als elementare Lebensvoraussetzung für Menschen, Tiere und Pflanzen. Unser Lebensrhythmus ist an die Erdrotation gebunden und zu viel künstliches Licht stört diesen Tag-Nacht-Rhythmus von Mensch, Tier und auch Pflanzen. Guter Schlaf braucht die Dunkelheit, damit das Schlafhormon Melatonin ausreichend gebildet werden kann. Und auch das Naturerlebnis Sternenhimmel ist auf das schwache kosmische Licht angewiesen, das über teils Millionen Jahre durch das Universum unterwegs war.

Die Rhön bietet in vielen Teilen noch natürliche Nachtlandschaften mit einem sternenreichen Himmel. Diese Gebiete sind für Mensch und Natur von großer Bedeutung. Hier sind noch Blicke in die Tiefen des Weltalls möglich, wie in nur wenigen Regionen Deutschlands. Das Zodiakallicht und der Gegenschein, der Schimmer des Staubs in unserem Sonnensystem, können hier beobachtet werden, genauso wie der schwache Schein des Nachthimmelsleuchtens, Kometen oder kosmische Gaswolken und ferne Galaxien wie die Andromeda-Galaxie, die trotz 2,5 Mio. Lichtjahre Entfernung in der Rhön mit bloßen Auge sichtbar ist.

Darüber hinaus ist der „gestirnte Himmel“ ein Ort der Sehnsucht und Ruhe. Die aus seiner Beobachtung abgeleiteten Erkenntnisse, wichtig für Navigation und die Erstellung von Kalendern, ist ein kollektives Gut und das Verstehen der astronomischen Zusammenhänge eines der ältesten Kulturleistungen der Menschheit. Gleichwohl ist die nächtliche Himmelsbühne eine Projektionsfläche für Mythen und Legenden und Inspirationsquelle vieler Künstler und Philosophen.

Der Blick auf solche Naturphänomene sowie der Erhalt der natürlichen Nachtlandschaften mit all ihren Bewohnern sollen durch eine maß- und verantwortungsvolle Beleuchtung im Sternenpark Rhön erhalten bleiben.

Der Sternenpark im Biosphärenreservat Rhön soll den Menschen den Himmel wieder näher bringen  und dabei auf die Nacht als schutzbedürftigen Lebensraum aufmerksam machen. Denn wir überlagern nicht nur das Licht der Sterne durch künstliches Licht und entfremden uns damit vom Nachthimmel, sondern die Forschung konnte in den letzten Jahren viele Erkenntnisse über die negativen Auswirkungen von künstlichem Licht bei Nacht auf Flora, Fauna und Mensch gewinnen. 

Unser Familienbetrieb

zur Website der „Stockborn Ranch“
Rhöner Countryfestival
zu „Rhön Feeling“ Thüringen
zur Website der „Rhön Feeling Events“